Ich freue mich sehr, dass meine Idee und die Umsetzung so prima geklappt haben.
Mein großer Dank geht an die Spender und den Förderverein.

03.02.2020, Bericht LokalPlus NRW

Olpe. Ein neues Tandem-E-Bike wurde jetzt im Caritas-Zentrum Olpe übergeben. Hauptinitiatorin des Projektes war Anne Kruk aus Rhode, die sich seit Jahren für diverse soziale Anliegen und Projekte engagiert. So kam sie auf Nicolai Quast (Leitung Sozialer Dienst) zu, um im Seniorenhaus Gerberweg auf ehrenamtlicher Basis mit Hilfe von Spendengeldern ein Tandem E-Bike anzuschaffen. Die geschätzten Kosten für diese Anschaffung beliefen sich auf rund 12.000 Euro, wodurch sich die Idee nur durch Spendengelder realisieren ließ. Anne Kruk trat daher an hiesige Unternehmen heran, wovon sich einige mit einer Spende beteiligten. Die restlichen Kosten für die Anschaffung übernahm der Förderverein für das Caritas-Zentrum Olpe.

Noch Ehrenamtler gesucht

Das Caritas-Zentrum Olpe, rund um Initiatorin Anne Kruk, möchte den Senioren, trotz eingeschränkter Mobilität, die Möglichkeit bieten, auf besondere Art und Weise am öffentlichen Leben außerhalb des Hauses teilzuhaben. Alle sehnen dem Frühling sehnsüchtig entgegen, um das Tandem E-Bike ausgiebig genießen zu können.

Aktuell werden noch ehrenamtliche Mitarbeitende gesucht, welche die Bewohnerinnen und Bewohner auf den Fahrten begleiten. Interessierte können sich bei Christina Drüeke unter Tel. 02761 9021-7160 oder per E-Mail cdrueeke@caritas-olpe.de melden. (LP)

Copyright WP/WR
Foto: Caritas Olpe

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.